"Eine neue Welt" laut Meldungen
Sydney, Feb 27, 2009 AEST (ABN Newswire) - Die US-Aktien hat am Donnerstag fester eröffnet, jedoch haben ihre frühen Gewinne nach Mittag verliert, als Investoren Präsident Barack Obamas Budgetplan vedaut haben, den die Grundstimmung des Marktes abgekühlt hat.

Gestern hat der australische Aktien mit einem bescheidenen Gewinn geschlossen, da der Markt die steigenden Ölpreise und erhöht optimistisch über die Aussichten für die Geschäftsbanken sah. Der Benchmark S&P/ASX200 Index stieg um 18 Punkte, oder 0,54 Prozent auf 3345,5, während die breiteren ALL ORDINARIES Index 15,9 Punkte höher oder 0,48 Prozent auf 3297,4 war.
"Es sei interessant, Meldungen aus der" Alten Welt "und" Neue Welt zu lesen ". Banken und Händler melden riesige Verluste und es scheint, dass es gar kein Ende gebe", sagte Thomas Su, Forschungs-Direktor der Money Cat Consulting. Der Markt wird beginnen um auf jungere Verbraucher zu fokusieren, die im Grunde viel wenige Sorgen über Rezession machen. Herr Su sagt auch, dass einer der Gründe, warum Apple es so gut gehe, sei, dass sein Zielmarkt auf relativer kleinen Verbrauchermärkten sei, die auch eine sehr viel höhere Vertretung in Bezug auf die Arbeitskräfte in den Bereichen IT, E-Commerce-und Medien-Industrie haben - viele stellen noch ein.

Die wichtigsten wirtschaftlichen Daten und Fakten

Die neuesten Zahlen des australischen Zentralamts für Statistiken haben gezeigt, dass Investitionen einen saisonbereinigten 6 Prozent in der Dezember-Quartal auf 24.9 Mrd. AUD gestiegen ist, da der Bergbau-Sektor weiterhin ein starkes Wachstum erfährt. Doch Ökonomen sagen, dass die Auswirkungen einer schnellen Abkühlung in den großen Weltwirtschaften die zentrale Gefahr für Australien im 2009 bleibt .

Das Bruttojahresarbeitsentgelt ohne Prämien sei um 1,6 Prozent im November-Quartal und mit einer Rate von 5,5 Prozent im Jahresvergleich gestiegen, sagte der ABS.

Merger & Akquisitionen Nachrichten

QBE Insurance Group (ASX: QBE) sagte, dass es "gut in der Lage," weitere Akquisitionen trotz der Finanzkrise sei, nachdem der Versicherer ein zufriedenstellendes Ergebnis mit nur 3,5 Prozent Rückgang in seiner ganzen Netto Jahregewinn auf 1,9 Mrd. AUD berichtet hat. Es wird geglaubt, dass QBE sich als Bieter für Suncorp-Metway's (ASX:SUN) Versicherungsoperationen entpuppen wird.

Babcock & Brown Infrastruktur (ASX:BBI) wurde gezwungen, um eine Mehrheitsbeteiligung an der neuseeländischen Powerco vor dem Fälligkeitsdatum ihren 100 Mio. AUD Schulden zu verkaufen. B & B-Infrastruktur hat gestern den Verkauf einer 58 Prozent-Beteiligung an Powerco für 423 Mio. NZD nach Queensland Investment Corp vereinbart.

Noble Group (WKN:N21) hat heute ein konkurrierende Übernahmeangebot für Gloucester Coal Ltd (ASX: GCL) bekanntgegeben, das der Kohlenbergwerk auf 396 Mio. AUD bewertet. Letzte Woche sagten Gloucester Gemeinschaft für Kohle und Whitehaven Coal Ltd (ASX:WHC), dass die beiden Unternehmen fusionieren werden, um eine 900 Mio. AUD Unternehmen zu erschaffen.

Wichtige Unternehmens-Nachrichten

Lend Lease (ASX:LLC) wird 2000 Arbeitsplätzen weltweit abschaffen, um mit seiner Halbjahres-Verlust zurechtzukommen, der seine Belegschaft auf rund 10.000 nehmen würde. Die australische Belegschaft wird um rund 400 Positionen reduzieren.

ANZ (ASX:ANZ) wird ihre Dividende des Geschäftsjahrs 2009 von 25 Prozent schneiden. Die Bank sagt, dass Nettojahresgewinn 11 Prozent in den vier Monaten Ende Januar fiel, nach einer Bereitstellung von Krediten für die 800 Mio. AUD und Abschreibungen im Zusammenhang mit der 11,2 Mrd AUD im Wert von Kredit-und Handel.

Gunns (ASX:GNS) sagt, dass es in Gesprächen mit einer Reihe potenzieller Partner für die vorgeschlagenen 2,2 Mrd. AUD tasmanische Zellstoffwerk bis Ende April gewesesn sei. Gunns hat einen Nettogewinn für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2009 von 33,6 Mio. AUD gebucht. Ein Plus von 126% auf den entsprechenden Zeitraum zuvor.

Woolworths (ASX:WOW) hat einen zweiten Hälfte Gewinnzuwachs von 10,3% gebucht und sagte, dass der 2009 Nettogewinn sogar um bis zu 14 Prozent steigen könnte.

Toll Holdings Ltd (ASX:TOL) hat einen 33 prozentigen Rückgang im ersten Halbjahresnettogewinn für die sechs Monate bis Ende 31. Dezember 2008 von 158 Mio. AUD gebucht, unten von 237 Mio. AUD in den entsprechenden Zeitraum zuvor.

Arrow Energy Ltd (ASX:AOE) hat einen Gewinn nach Steuern bis 1593% für das Halbjahr zum 31. Dezember 2008 bis zum 241,3 Mio. AUD auf die Einnahmen bis 1321% bis zu $ 400 Millionen im Vergleich zu den entsprechenden Zeitraum zuvor, erzeugt

Macquarie Group (ASX: MQG) sagte in einer Aussage an der ASX, dass sie eine Kapitalaufnahme in Reaktion auf den Markt Spekulationen plant.

Paperlinx (ASX: PPX) hat einen ersten Halbjahresnettoverlust von 560,9 Mio AUD gebucht, nach dem es eine Abschreibung der Wert der australischen Anlage vorgenommen hat. Das Papier Hersteller hat einen Nettogewinn von 35,3 Mio. AUD im Jahr zuvor gebucht.

Ramsay Health Care (ASX:RHC) hat einen Anstieg im ersten Halbjahresnettogewinn von 5,5 Prozent auf 53,75 Mio. AUD gebucht, im Vergleich zu den vorherigen entsprechenden Zeitraum.

Crown Ltd (ASX: CWN) hat einen ersten Halbjahresnettoverlust für das erste Halbjahr Ende 31. Dezember 409,70 Mio. AUD berichtet, was vor allem auf einer 547,5 Mio. AUD Abschreibung auf den Buchwert der Vermögenswerte. Jedoch es sagt, dass es immer noch ein ständige Umsatzwachstum auf seiner australischen Betrieb gebe.

Kontakt

James Baker
Suite One, Level 11, 3 Spring St
Sydney NSW 2000
E: james.baker@abnnewswire.net
T: +61-2-9247-4344 EXT 9


Verbundene Unternehmen

Woolworths Limited         
Whitehaven Coal Limited        
Toll Holdings Limited
Suncorp Group Limited         
Ramsay Health Care Limited
QBE Insurance Group Limited        
Paperlinx Limited
Noble Group Limited          
Lend Lease Corporation Limited          
Gunns Limited        
Gloucester Coal Ltd        
Crown Resorts Limited        
Babcock & Brown Infrastructure Group         
Australia And New Zealand Banking Group Limited
Ausminerals Limited
Arrow Energy Limited        

ABN Newswire Diese Seite wurde besucht:  (letzten 7 Tagen: 38) (letzten 30 Tagen: 143) (seit Veröffentlichung: 17082) 
ANALYTICS: LOGIN HERE

NEWS: RECENT VISITS (143)