Sprache wählen 4443 3187 
Betriebs-Update für das Rubinprojekt
Betriebs-Update für das Rubinprojekt
Sydney, Feb 13, 2018 AEST (ABN Newswire) - Mustang Resources (ASX:MUS) (FRA:GGY) freut sich bekannt zu geben, dass die Verarbeitung von Schüttgutproben und die Explorationsaktivitäten auf dem Montepuez Rubinprojekt im Norden Mosambiks zunehmend starke Ergebnisse liefern.

Kernpunkte

- Das Explorations-, Pitting- und Grabungsprogramm erhöht die bekannte Kiesausdehnung von 3,3 km auf 4,2 km.

- Explorationsprogramm identifiziert zusätzliche Kiesbetten über einen 3 km langen Fluss und die zugehörigen Nebenflüsse.

- Optimierung der Aufbereitungsanlage mit Verbesserungen und Aufrüstungen wurde im vierten Quartal 2017 abgeschlossen.

- Seit Oktober 2017 ist die durchschnittliche Güteklasse um 10% besser als die durchschnittliche Güteklasse aller zuvor verarbeiteten Materialien.

- Fortlaufende Schüttgutprobenentnahme und Aufbereitung von Haldenmaterial führt zu positiven Ergebnissen.

- 80.658 Tonnen wurden im vierten Quartal 2017 verarbeitet, wobei 29.983 Karat geborgen werden konnten. Dies entspricht einem Durchschnittsgehalt von 0,37 Karat/Tonne.

- 17.025 Tonnen wurden bisher im ersten Quartal verarbeitet, wobei 7.495 Karat geborgen werden konnten. Dies entspricht einem Durchschnittsgehalt von 0,44 Karat/Tonne.

Die Ergebnisse zeigen, dass Mustangs Strategie, Montepuez als Rubinprojekt von Weltrang mit konsequenter Förderung und Exploration zu etablieren, auf dem richtigen Weg ist.

Mustangs Geschäftsführer Dr. Bernard Olivier sagte: „Nachdem ich in den letzten Wochen einige Zeit vor Ort verbracht habe, berichte ich mit großer Freude, dass die Aktivitäten in Exploration, Schüttgutprobenentnahme und Aufbereitung in dem Montepuez Rubinprojekt unsere gesteckten Ziele erreichen. Diese Ergebnisse spiegeln die Fähigkeiten und das Engagement des motivierten und erfahrenen operativen Teams von Mustang wider.

Das Anlagenoptimierungsprogramm im vierten Quartal 2017 führt zur Erreichung die angestrebten Ergebnisse, weitere Verbesserungen und Aufrüstungen befinden sich in der Umsetzung. Die Gesamtergebnisse zeigen, dass Montepuez sehr aussichtsreich und technisch solide ist.

Wir werden in Kürze über die Fortschritte in Marketing und Vertrieb berichten."

Exploration

Die laufenden Explorationsaktivitäten im vierten Quartal 2017 und ersten Quartal 2018 haben bereits jetzt zu positiven Ergebnissen geführt. Die Explorations-, Pitting-, Grabungs- und Schüttgutprobenprogramme haben nun die Kiesbettausdehnung von 3,3 km auf 4,2 km erhöht. Insgesamt wurden in diesem Zeitraum 69 Probenentnahmegruben eingerichtet und verarbeitet, und gleichzeitig insgesamt 14.502 Tonnen Material ausgehoben und im Rahmen der Schüttgutprobenentnahme gewonnen. Das Team der Geologen hat auch den Explorationsdatensatz analysiert und weitere Ziele für zusätzliches Pitting ausgewählt. Im weiteren Verlauf des ersten Quartals 2018 wird sich das Explorationsprogramm darauf konzentrieren, weitere hochgradige Ziele für die großflächige Ausgrabung und Verarbeitung von Schüttgutproben zu identifizieren, sowie die Dimensionen und die Rubinverteilung der Lagerstätte weiter zu bestimmen, was zur Zeit noch in alle Richtungen offen ist.

Schüttgutproben und Verarbeitung

Im vierten Quartal 2017 wurden signifikante Verbesserungen an der Aufbereitungsanlage vorgenommen, um die Effizienz zu optimieren und die Prozesskosten zu senken. Seit Oktober 2017 ist die durchschnittliche Güteklasse um 10% besser als die durchschnittliche Güteklasse, die zuvor bei Schüttgutproben erreicht wurde.

Mustang führt auch Verbesserungen bei der Weiterverarbeitung, Sortierung und Einstufung in Güteklassen durch, um die Gesamteffizienz zu erhöhen.

Seit Oktober 2017 hat die Verarbeitung von Schüttgutproben zu folgenden Ergebnissen geführt:

- 80.658 Tonnen wurden im vierten Quartal 2017 verarbeitet, wobei 29.983 Karat geborgen werden konnten. Dies entspricht einem Durchschnittsgehalt von 0,37 Karat/Tonne.

- 17.025 Tonnen wurden bisher im ersten Quartal verarbeitet, wobei 7.495 Karat geborgen werden konnten. Dies entspricht einem Durchschnittsgehalt von 0,44 Karat/Tonne.

Zum 31. Januar 2018 verfügte die Gesellschaft über einen zum Verkauf stehenden Bestand in Höhe von 302.028 Karat.

Um die genauen Zahlen zu sehen, bitte hierher gehen:
http://abnnewswire.net/lnk/OF38WC3N


Über New Energy Minerals Ltd

New Energy Minerals Ltd (ASX:NXE) (FRA:GGY) is an ASX listed company focused on the mining and exploration of Vanadium and Graphite – two commodities critical for the 'New Energy Market'.

The Company is currently fast tracking its world-class Caula Vanadium-Graphite project in Northern Mozambique, located along strike from the Syrah Resources Ltd (ASX:SYR) Balama Project, with first cash flows targeted for H2 of 2019 from trial mining operations.  New Energy Minerals' Caula project hosts a JORC (Measured) vanadium-graphite resource of 22 Mt @ 0.37% V2O5 (0.2% cut-off) and 13.4% TGC (8% cut-off) for 81,600 tonnes of vanadium pentoxide (180 million pounds) and 2.93 Mt of contained graphite.

New Energy minerals has a highly experienced Board of Directors, management, finance, exploration and geological team, with a 15-year track record of investment and successful project development in Mozambique and the Africa region. The Company aims to become a major provider of vanadium and graphite, both key components used in battery production.

  


Kontakt

Medien- & Investorenbeziehungen:
Paul Armstrong
E: paul@readcorporate.com.au
T: +61-8-9388-1474



Verbundene Unternehmen

New Energy Minerals Ltd   

ABN Newswire Diese Seite wurde besucht:  (letzten 7 Tagen: 128) (letzten 30 Tagen: 406) (seit Veröffentlichung: 4443) 
ANALYTICS: LOGIN HERE

New Energy Minerals Ltd NEWS: RECENT VISITS (10066)

Sprache wählen 4443 3187  (7630)

Social Media