Sprache wählen
    

Global Nickel Investments NL (ASX:GNI) freut sich, bekannt geben zu können, dass nun ein weiteres geländebasiertes Festschleifen-EM(FLTEM)-Programm am Projekt von Mt. Cornell (E38/1540, E38/1850) in Westaustralien abgeschlossen wurde. Insgesamt wurden von Outer Rim Exploration 10 FLTEM-Studien an 57 Vermessungslinien mit einer Flächenabdeckung von insgesamt 36,7 Linienkilometern (785 Stationen) abgeschlossen. FLTEM-Studien werden zur Zeit auch am Projekt des nahe gelegenen Mt. Venn (E38/1000) durchgeführt.

Die Ergebnisse der FLTEM-Studie, die das Unternehmen nun erhalten hat, bieten nähere Erkennntnisse zu den Anomalien, die im Dezember 2010 am Mt. Cornell durch 8 Luftaufnahmen (VTEM) identifiziert worden sind. Die Resultate der FLTEM-Geländestudie haben eindeutig das Vorhandensein von reichhaltigen, kräftig ausgebildeten Gesteinsadern bestätigt und ermöglichen eine eingeengte Modellabbildung jeder Gesteinsressource im Hinblick auf deren Tiefe, Lage und Orientierung sowie die Bestimmung der wirklichen Stärke bzw. Leitfähigkeit jedes Zieles. Die Ergebnisse waren insgesamt äußerst ermutigend. Sie offenbarten eine Reihe von reichhaltigen Gesteinsadern, die konsistentermaßen massive Mengen von Sulfiden führen dürten, namentlich in den östlich gelegenen Zielen JRVA22, 23, 24 und 25, deren Leitfähigkeitswerte in dem Modell über 10.000 S lagen. Die Gesteinsadern, die in den Zielen JRVA29 und JRVA30 definiert wurden, scheinen eine gute Übereinstimmung mit den anomalem Kupferfunden aus früheren Boden- und Bohrproben zu zeigen.

Der Abschluss der FLTEM-Studien am Projekt von Mt. Venn war ursprünglich für Ende Februar/März vorgesehen, doch wegen der starken Regenfälle in der Region hat sich das Programm bis vor Kurzem verzögert. Die FLTEM-Studien am Mt. Venn zielen darauf ab, genauere Erkenntnisse über die 5 vorrangigen VTEM-Anomalien zu vermitteln, die im Dezember 2010 umrissen wurden. Weitere VTEM-Anomalien, die südlich von MVVA6 definiert worden waren, sind bereits früher durch Helix Resources (ASX:HLX) näheren Untersuchungen und Probebohrungen unterzogen worden. Die vorläufigen Daten, die bisher zu den MVV5-Zielen vorliegen, zeitigen ermutigende Ergebnisse und definieren mehrere Gesteinsadern von moderater Stärke.

Die vollständige Mitteilung von Global Nickel Investments einschließlich der Zahlen finden Sie unter dem folgenden Link:
http://www.abnnewswire.net/media/en/docs/540085.pdf

Über Global Metals Exploration NL

Global Metals Exploration NL (ASX:GNI) ist ein Explorations- und Investitionsunternehmen mit Sitz in Sydney, das sich mit Mineralabbau und Bergbau in Australien und Neuseeland beschäftigt. Zur Zeit führt das Unternehmen Erschließungsarbeiten am Gold- und Nickelprokjekt von Jutson Rocks und dem Gold- und Nickelprojekt von Mt. Cornell in Westaustralien durch. Das Unternehmen erschließt auch die Goldmine von Round Hill und das Platinprojekt vom Longwoods Tops Igneous Complex in Neuseeland.

 

Kontakt

Andrew Mortimer
Executive Director
Global Nickel Investments NL
Mobiltelefon: +61-433-894-923
E-Mail: andrew.mortimer@globalnickel.com.au



Link: Global Nickel (ASX:GNI) Aktuelles zur EM-Geländestudie



Verbundene Unternehmen

Helix Resources Limited

Global Metals Exploration NL
    


Verwandten Branchenthemen:
Metals Financial General Materialien General Bergbau Nickel

 (19374)