Sprache wählen
  

Mustang Resources (ASX:MUS) (FRA:GGY) freut sich bekannt zu geben, dass die Verarbeitung von Schüttgutproben und die Explorationsaktivitäten auf dem Montepuez Rubinprojekt im Norden Mosambiks zunehmend starke Ergebnisse liefern.

Kernpunkte

- Das Explorations-, Pitting- und Grabungsprogramm erhöht die bekannte Kiesausdehnung von 3,3 km auf 4,2 km.

- Explorationsprogramm identifiziert zusätzliche Kiesbetten über einen 3 km langen Fluss und die zugehörigen Nebenflüsse.

- Optimierung der Aufbereitungsanlage mit Verbesserungen und Aufrüstungen wurde im vierten Quartal 2017 abgeschlossen.

- Seit Oktober 2017 ist die durchschnittliche Güteklasse um 10% besser als die durchschnittliche Güteklasse aller zuvor verarbeiteten Materialien.

- Fortlaufende Schüttgutprobenentnahme und Aufbereitung von Haldenmaterial führt zu positiven Ergebnissen.

- 80.658 Tonnen wurden im vierten Quartal 2017 verarbeitet, wobei 29.983 Karat geborgen werden konnten. Dies entspricht einem Durchschnittsgehalt von 0,37 Karat/Tonne.

- 17.025 Tonnen wurden bisher im ersten Quartal verarbeitet, wobei 7.495 Karat geborgen werden konnten. Dies entspricht einem Durchschnittsgehalt von 0,44 Karat/Tonne.

Die Ergebnisse zeigen, dass Mustangs Strategie, Montepuez als Rubinprojekt von Weltrang mit konsequenter Förderung und Exploration zu etablieren, auf dem richtigen Weg ist.

Mustangs Geschäftsführer Dr. Bernard Olivier sagte: „Nachdem ich in den letzten Wochen einige Zeit vor Ort verbracht habe, berichte ich mit großer Freude, dass die Aktivitäten in Exploration, Schüttgutprobenentnahme und Aufbereitung in dem Montepuez Rubinprojekt unsere gesteckten Ziele erreichen. Diese Ergebnisse spiegeln die Fähigkeiten und das Engagement des motivierten und erfahrenen operativen Teams von Mustang wider.

Das Anlagenoptimierungsprogramm im vierten Quartal 2017 führt zur Erreichung die angestrebten Ergebnisse, weitere Verbesserungen und Aufrüstungen befinden sich in der Umsetzung. Die Gesamtergebnisse zeigen, dass Montepuez sehr aussichtsreich und technisch solide ist.

Wir werden in Kürze über die Fortschritte in Marketing und Vertrieb berichten."

Exploration

Die laufenden Explorationsaktivitäten im vierten Quartal 2017 und ersten Quartal 2018 haben bereits jetzt zu positiven Ergebnissen geführt. Die Explorations-, Pitting-, Grabungs- und Schüttgutprobenprogramme haben nun die Kiesbettausdehnung von 3,3 km auf 4,2 km erhöht. Insgesamt wurden in diesem Zeitraum 69 Probenentnahmegruben eingerichtet und verarbeitet, und gleichzeitig insgesamt 14.502 Tonnen Material ausgehoben und im Rahmen der Schüttgutprobenentnahme gewonnen. Das Team der Geologen hat auch den Explorationsdatensatz analysiert und weitere Ziele für zusätzliches Pitting ausgewählt. Im weiteren Verlauf des ersten Quartals 2018 wird sich das Explorationsprogramm darauf konzentrieren, weitere hochgradige Ziele für die großflächige Ausgrabung und Verarbeitung von Schüttgutproben zu identifizieren, sowie die Dimensionen und die Rubinverteilung der Lagerstätte weiter zu bestimmen, was zur Zeit noch in alle Richtungen offen ist.

Schüttgutproben und Verarbeitung

Im vierten Quartal 2017 wurden signifikante Verbesserungen an der Aufbereitungsanlage vorgenommen, um die Effizienz zu optimieren und die Prozesskosten zu senken. Seit Oktober 2017 ist die durchschnittliche Güteklasse um 10% besser als die durchschnittliche Güteklasse, die zuvor bei Schüttgutproben erreicht wurde.

Mustang führt auch Verbesserungen bei der Weiterverarbeitung, Sortierung und Einstufung in Güteklassen durch, um die Gesamteffizienz zu erhöhen.

Seit Oktober 2017 hat die Verarbeitung von Schüttgutproben zu folgenden Ergebnissen geführt:

- 80.658 Tonnen wurden im vierten Quartal 2017 verarbeitet, wobei 29.983 Karat geborgen werden konnten. Dies entspricht einem Durchschnittsgehalt von 0,37 Karat/Tonne.

- 17.025 Tonnen wurden bisher im ersten Quartal verarbeitet, wobei 7.495 Karat geborgen werden konnten. Dies entspricht einem Durchschnittsgehalt von 0,44 Karat/Tonne.

Zum 31. Januar 2018 verfügte die Gesellschaft über einen zum Verkauf stehenden Bestand in Höhe von 302.028 Karat.

Um die genauen Zahlen zu sehen, bitte hierher gehen:
http://abnnewswire.net/lnk/OF38WC3N


Über Mustang Resources Ltd

Die auf dem Australian Securities Exchange notierte Mustang Resources Limited (ASX:MUS) (FRA:GGY) ist ein junger Entwickler und Hersteller von Edelsteinen, der sich auf die kurzfristige Entwicklung des sehr aussichtsreichen Montepuez Rubin-Projekts im Norden von Mosambik konzentriert.

Das Montepuez Rubin-Projekt besteht aus drei Lizenzen und mittlerweile einem Abbaurecht, die ein Gebiet von 19.300 Hektar umfassen, das direkt neben dem weltweit größten, von Gemfields PLC im Jahr 2012 entdeckten Rubinvorkommen liegt. Da die Lieferung von Rubinen aus Quellen außerhalb Mosambiks mittlerweile unterbrochen und unzuverlässig geworden ist, ist Mustang in einer Position, aus dem gegenwärtig hohen weltweiten Bedarf nach ethisch hergestellten Rubinen Nutzen zu ziehen, und ein zuverlässiger, beständiger Lieferer von hochwertigen Rubinen zu werden.

Das Unternehmen beschleunigt zurzeit sein Arbeitsprogramm am Montepuez Rubin-Projekt. Hier wurden weitläufige sekundäre Lagerstätten entdeckt und eine kostengünstige Großprobenentnahme ist im vollen Gange. Die ersten Rohrubin-Verkäufe sind für den 27. bis 30. Oktober 2017 in Port Louis, Republik Mauritius, im Rahmen eines geschlossenen Angebots von mehr als 350.000 Kt mit Edelsteinqualität geplant.

Weitere Informationen auf der Mustang-Website unter http://www.mustangresources.com.au.

  

Kontakt

Medien- & Investorenbeziehungen:
Paul Armstrong
E: paul@readcorporate.com.au
T: +61-8-9388-1474



Link: MUS: Betriebs-Update für das Rubinprojekt



Verbundene Unternehmen

Mustang Resources Ltd
  


Verwandten Branchenthemen:
Materialien General Bergbau Graphite Gemstones

 (6226)