Neuausrichtung nach der Meldung-Saison
Neuausrichtung nach der Meldung-Saison

Sydney, Mar 2, 2009 AEST (ABN Newswire) - Aktien sank und der S&P/500 schloss um ein 12-Jahres-Tief am Freitag, nachdem die Regierung erklärte, dass sie einen großen Anteil an der Citigroup-Aktien nehmen würde, den Befürchterungen verstärkt, dass sie ihre Rolle bei der anderen großen Banken ausbreiten würde. Die US-Wirtschaft hat bei einem erstaunlichen 6,2 Prozent Tempo am Ende des Jahres 2008 geschrumpft, das schlimmste Ergebnis in einem Viertel-Jahrhundert, als die Verbraucher und die Unternehmen ihren Ausgaben drastisch reduziert haben, den das Land tiefer in die Rezession stürzt.

Die australische Aktien haben nach Steigerung und Senkungen mit weniger Veränderungen geschlossen. Der Benchmark S&P/ASX200 Index hat einem Punkt oder 0,03 Prozent auf 3344,5 gerutscht, während die breiteren ALL ORDINARIES einem halben Punkt oder 0,02 Prozent auf 3296,9 gefallen hat. Mit der Berichterstattungssaison vobei, wird den Fokus des Markts sich wieder auf die wirtschaftlichen Daten und der RBA's-Zinssenkung Entscheidung in dieser Woche zurückführen.

"Der US-Markt habe am Freitag unter noch einen Tag des Rückzugs gelitten, unsere kurze Positionen haben uns noch einmal mit schönen Gewinnen versorgt aber auch gebe es eine knappheit von ihnen, weil ich glaube, dass eine Erhohlung bald komme", sagt Forschungsdirektor Thomas So von Money Cat. Für die australischen Markt, geht er auch davon aus, dass der ASX 200 wahrscheinlich für eine Weile zwischen 3200 und 3500 handeln würde. "Es scheine mehr negative Nachrichten aus in Australien zu geben, weil wir im Hinblick auf die Rezession hinter schreiten", sagte Thomas Su.

Die wichtigsten wirtschaftlichen Daten und Fakten

Die australische Industrie Gruppes Leistung der Fertigung-Index hat sich bei 4,9 Indexpunkten auf 31,7 im Februar gesunken, die niedrigste Lesung seit September 1992. Es ist der neunte Monat einer Reihe, unter dem 50 Pünkte-Niveau, die Expansion von Kontraktion trennt.

Die Reserve Bank wird am Dienstag treffen, um eine andere Zinssenkung zu überlegen. Ökonomen erwarten allgemein, dass die RBA dem Zinssatz ab 25 Basispunkte reduzieren würde.

Die heutige wirtschaftliche Daten, die freigegeben werden, sind Unternehmens-Indikatoren für die Dezember-Quartal der australischen Zentralamt für Statistiken, der australische Zentralbanks-Index der Rohstoffpreise für den Monat Januar und die neue Verkaufs-Daten für Januar von der Wohnungswirtschaft.

Merger & Akquisitionen Nachrichten

Berichte aus Hong Kong zeigen, dass die ANZ (ASX:ANZ) so viel Geld wie 3 Mrd. USD für die Royal Bank of Scotland's (LON: RBS) asiatische Geschäfte anbeten können, Ins Versuch die Präsenz in der Region der australischen Bank zu verstärken .

Telstra (ASX:TLS) sagte, dass es ihre IT-Services der KAZ-Gruppe an Fujitsu (TYO:6702) für 200 Mio AUD verkafen werde, da die IT-Dienstleistungen nicht mehr ein zentraler Bestandteil der Strategie dem Telekom-Gigant sei. Die Transaktion ist vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen.

Nickel Bergmann Panoramic Resources (ASX:PAN) wird die volle Verantwortung für die westaustralischen Lanfranchi Mine aufnehmen, nach dem Kauf der kanada-basierte Brilliant Mining Corp's (CVE: BMC) 25 Prozent Anteile.

Arana Therapeutics Ltd (ASX:AAH) sagte, dass der amerikanischen biopharmazeutischen Gruppe Cephalon Inc. ein Cash-Übernahmeangebot zu einem Mindestpreis von 1.40 AUD pro Aktie für die Gesamtheit der Anteile an der Gesellschaft begonnen habe

IOOF Holdings (ASX:IFL) wird die UK ansässigen OM-Gruppes (NYSE:OMG) australischen Tochtergesellschaften für 34 Mio AUD kaufen, zur Stärkung ihrer Position in der lokalen Marktes für Finanzdienstleistungen.

Wichtige Unternehmens-Nachrichten

Spielzeug Großhändler Funtastic (ASX:FUN) hat für 2008 einem jährlichen Verlust von 50,8 Mio AUD gebucht, im Vergleich zu einem 5,1 Mio. AUD Gewinn im Jahr 2007, nach der einmaligen Kosten und Abschreibungen von 64,1 Mio AUD, die vor allem im Zusammenhang mit ABC Learning zu tun haben.

Harvey Norman (ASX:HVN) hat am Freitag einen 56,8 prozentigen Rückgang im ersten Halbjahresnettogewinn auf 99,33 Mio. AUD für die sechs Monate Ende 31. Dezember von 230,15 Mio. AUD in der entsprechenden Zeitraum zuvor gebucht. Das Unternehmen reduziert seine Zwischen-Dividende um 28,6 Prozent.

Consolidated Media Holdings (ASX:CMJ) hat einen 391,5 Mio. AUD Nettogewinn für die sechs Monate bis 31. Dezember, im Vergleich zu 6,04 Mrd. AUD in den letzten entsprechenden Zeitraum zuvor gebucht.

Murchison Holdings Ltd (ASX:MCH) sagte, dass seinen Nettogewinn von 114% auf 448.000 AUD für die sechs Monate bis 31. Dezember 2008 sich erhöht habe.

(Teil der Informationen wird von CMC Markets beigetragen. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die http://www.cmcmarkets.com.au )

Kontakt

James Baker
E: james.baker@abnnewswire.net
T: +61-2-9247-4344


Verbundene Unternehmen

Telstra Corporation Limited.         
Royal Bank of Scotland Group plc        
Panoramic Resources Limited        
OM Group, Inc.        
Murchison Holdings Limited        
IOOF Holdings Limited        
Harvey Norman Holdings Limited        
Funtastic Limited        
Fujitsu Limited        
Consolidated Minerals Limited
Brilliant Mining Corp.        
Australia And New Zealand Banking Group Limited
Arana Therapeutics

ABN Newswire
ABN Newswire Diese Seite wurde besucht:  (letzten 7 Tagen: 6) (letzten 30 Tagen: 56) (seit Veröffentlichung: 15605) 

Sprache wählen 18966 17673 17004 16267 15605 14919 13245  (113679)