Sprache wählen 4084 1570 
Canberra, Nov 12, 2015 AEST (ABN Newswire) - Dyesol Ltd (ASX:DYE) (FRA:D5I) meldete kürzlich, dass es mit ARENA eine Vereinbarung über eine finanzielle Förderung in Höhe von 450.000 AUD getroffen hat, um seine Perowskit-Solarzellen-(PSC-)Technologie in Richtung skalierbare Produktion und Massenvermarktung voranzutreiben. Während sich die entscheidenden wichtigen Leistungsziele auf das Erreichen von Wirkungsgrad und Haltbarkeit der PSC-Technologie konzentrieren, beinhaltet das Programm darüber hinaus einige andere wichtige Leistungen.

Die erste dieser Leistungen ist die Analyse und Auswertung von spezifischen Stromgestehungskosten (Levelised Cost of Electricity, LCOE) für photovoltaische Perowskit-Solarzellen-Technologie, wenn die Herstellung im Großmaßstab erreicht ist. Dyesol freut sich bekanntzugeben, dass diese erste Auswertung nun für eine Begutachtung durch ARENA vorliegt.

Die Ergebnisse bestätigen, dass die PSC-PV-Technologie das Potenzial zu einer höchst disruptiven Technologie mit der Aussicht auf sehr wettbewerbsfähige Energiekosten besitzt, sobald die Massenproduktion erreicht ist.

Dabei ist ausschlaggebend, dass dieses Modell keine Kohlenstoff- oder Steuergutschriften und auch keine Einspeisevergütungen berücksichtigt.

Das Modell basiert auf einer 100-MW-Produktionsanlage innerhalb Australiens. Im Vergleich zu PV-Produktionsstätten, die anderorts entwickelt werden, ist dies eine bescheidene und wirtschaftlich vertretbare Größe. Die Produktionskosten wurden anhand eines von Dyesol entwickelten PSC-Modells und der umfangreichen Daten im Rahmen unserer Scale-up-Aktivitäten ermittelt.

Die spezifischen Stromgestehungskosten wurden mithilfe von ARENAS für große Solaranlagen entwickelten LCOE-Rechners ermittelt. Die LCOE-Modellierung beruht auf der Entwicklung einer eigenständigen 20MW-Photovoltaikanlage an drei verschiedenen Standorten, und zwar in den Gegenden Geraldton, Nyngan und Canberra. Die Modellierung erfolgte für Modul-Wirkungsgrade von 10 %, 12 % und 14 %. Dies ist durchaus angemessen, da Wirkungsgrade von Labortests derzeit 20 % überschreiten, was die steile Verbesserungskurve und die beträchtlichen Fortschritte aufzeigt, die Dyesol beim Scale-Up der Technologie erzielt.

Die wichtigsten Ergebnisse dieser Studie umfassen:

- Die niedrigen Herstellungskosten der PSC-Technologie spiegeln sich in voraussichtlichen Modulbereitstellungskosten mit einer Größenordnung zwischen 0,21 AUD/Wp und 0,27 AUD/Wp in Abhängigkeit der Effizienz wieder. Im Vergleich zu konkurrierenden PV-Technologien der 1. und 2. Generation ist dies äußerst wettbewerbsfähig, denn die Kosten dafür bewegen sich in der Regel zwischen 0,56 AUD und 0,70 AUD/Wp (0,40 -0,50 USD/Wp).

- Indikative LCOE-Zahlen für die drei Modellstandorte lauten wie folgt:

o Geraldton 96,41 AUD - 105,84 AUD/MWh

o Nyngan 100,80 AUD - 110,50 AUD/MWh

o Canberra 109,12 AUD - 119.62 AUD/MWh

Zur Ansicht der Veröffentlichung besuchen Sie bitte:
http://media.abnnewswire.net/media/en/docs/ASX-DYE-742048.pdf


About Dyesol Ltd

Dyesol LtdDyesol Limited (ASX:DYE) (FRA:D5I) (OTCMKTS:DYSOY) ist ein Unternehmen für regenerative Energie und führend in der Technologie für Perowskitsolarzellen (PSC) - eine photovoltaische Technologie der 3. Generation. Die Vision des Unternehmens ist es, eine kostengünstige Stromquelle zu schaffen, die das Potenzial hat, die globale Energieversorgungskette und Energiebilanz aufzubrechen.

    


Contact

Dyesol Headquarters:
Tracy Benillouz
Investor Relations and Marketing Manager
Tel: +61(0)2 6299 1592
E-Mail: tbenillouz@dyesol.com

Deutschland & Europa
Eva Reuter
Dr Reuter Investor Relations
Tel: +49 177 605 8804
Email: e.reuter@dr-reuter.eu



Related Companies

Dyesol Ltd             

ABN Newswire Diese Seite wurde besucht:  (letzten 7 Tagen: 23) (letzten 30 Tagen: 142) (seit Veröffentlichung: 1570) 
ANALYTICS: LOGIN HERE

Dyesol Ltd NEWS: RECENT VISITS (1379)

Sprache wählen 4084 1570  (5654)

Social Media