Vancouver, Nov 19, 2015 AEST (ABN Newswire) - Asante Gold Corporation (CNSX:ASE) (FRA:1A9) (das Unternehmen) gibt bekannt, dass im Konzessionsgebiet Betanase ein erstes, aus vier Löchern bestehendes Diamantbohrprogramm abgeschlossen wurde. Es wurden breite Abschnitte von unterschiedlich alteriertem Quarzitgestein mit Quarzgängen und pink-orange gebleichter Färbung (albitisiert?) durchteuft, die versprengte und frakturierte Anteile von Pyrit (<1%), Magnetit und Serizit aufweisen sowie geringe Mengen von Turmalin, Kupferkies und Granat enthalten. Diese Mineralisierung findet sich unmittelbar westlich einer Reihe von Gabbro-Schwellen, die in das Tarkwa-Quarzitgrundgestein eingedrungen sind.

Insgesamt wurden in drei Abschnitten, die jeweils rund 250 Meter voneinander entfernt sind, 562 Bohrmeter absolviert. Die Bohrungen hatten das Ziel, einen 750 Meter langen und in NNO-Richtung verlaufenden geochemischen Zielbereich mit Goldmineralisierung im Erdreich zu erkunden. Der Zielbereich wird im Westen von einer Zone flankiert, die im Zuge einer IP-Messung (induzierte Polarisation) eine erhöhte Resonanz aufwies, im Rahmen des Programms bisher aber nur teilweise untersucht worden ist.

Betanase grenzt im Süden an die Bergbaukonzession Obuasi (AngloGold Ashanti/Randgold Resources). Sobald die Aufspaltung, Probenahme und Auswertung abgeschlossen sind, werden die Analyseergebnisse veröffentlicht.

Eine Bildergalerie zum Bohrprogramm sowie ausgewählte Fotos vom Kernmaterial finden Sie unter www.asantegold.com (bitte Link auf der Homepage anklicken).

Douglas R. MacQuarrie
President und CEO

Douglas R. MacQuarrie, P.Geo. (B.C.) Geology & Geophysics, der President und CEO des Unternehmens, hat in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift NI 43-101 den wissenschaftlichen und technischen Inhalt dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

Über Asante Gold Corporation

Hauptaugenmerk von Asante Gold Corporation (CSE:ASE/FRANKFURT:1A9) sind nach wie vor die Bewertung der Option eines Ausbaus der Goldmine Kubi zu einem potentiellen Untertagebaubetrieb mit Gebühreneinnahmen aus der Verarbeitung sowie die Exploration des in Option von Perseus Mining (Ghana) Limited gehaltenen Konzessionsgebiets Betanase und des Konzessionsgebiets Fahiakoba. Alle Projekte befinden sich unweit des Zentrums von Ghanas Goldenem Dreieck, in derselben Streichenrichtung wie die Betriebsstätten Edikan (Perseus Mining) und Obuasi (AngloGold Ashanti/Randgold Resources).

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.asantegold.com.

Weder IIROC noch eine Börse oder andere Wertpapierregulierungsbehörde übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Contact

Douglas MacQuarrie
President & CEO
Tel: +1 604-558-1134
E-Mail: douglas@asantegold.com

Doreen Kent
Shareholder Communications
Tel: +1 604-948-9450
E-Mail: d.kent@eastlink.ca

Kirsti Mattson
Media Relations
Tel: +1 778-434-2241
E-Mail: kirsti.mattson@gmail.com

Europa:
Florian Riedl-Riedenstein
Director
E-Mail: frram@aon.net


Related Companies

IRW Press   
Asante Gold Corporation   

ABN Newswire Diese Seite wurde besucht:  (letzten 7 Tagen: 41) (letzten 30 Tagen: 177) (seit Veröffentlichung: 2056) 
ANALYTICS: LOGIN HERE

NEWS: RECENT VISITS (177)