Vancouver, Nov 19, 2015 AEST (ABN Newswire) - Skyharbour Resources Ltd. (CVE:SYH) (OTCMKTS:SYHBF) (FRA:SC1N) (das Unternehmen) gibt bekannt, dass es eine endgültige Vereinbarung über den Erwerb des verbleibenden Anteils von 40 Prozent an seinem Uranprojekt Mann Lake von Aben Resources Ltd. (TSX-V: ABN) unterzeichnet hat. Das 3.473 Hektar große Konzessionsgebiet befindet sich in strategischer Lage an der Ostseite des Athasbasca-Beckens rund 25 Kilometer südwestlich von Camecos Mine McArthur River sowie 15 Kilometer nordöstlich und entlang des Streichens von Camecos Uranlagerstätte Millennium. Skyharbour wird im Gegenzug für den 40-Prozent-Anteil am Konzessionsgebiet 1 Millionen Stammaktien an Aben ausgeben und somit eine ungeteilte Beteiligung von 100 Prozent am Projekt erwerben. Aben wird eine NSR-Gebührenbeteiligung (Net Smelter Royalty) in Höhe von 2,5 Prozent am Konzessionsgebiet Mann Lake einbehalten. Skyharbour besitzt das Recht, 1,5 Prozent dieser NSR für 1,5 Millionen $ zu erwerben.

Lage des Uranprojekts Mann Lake:
http://skyharbourltd.com/_resources/SYH_Mann_Lake_Tenure.jpg

Das Konzessionsgebiet Mann Lake grenzt zudem an das von Cameco (52,5 %) und seinen Partnern Denison Mines (30 %) und AREVA (17,5 %) betriebene Joint Venture Mann Lake an. Denison übernahm International Enexco und dessen 30-Prozent-Beteiligung am Joint Venture Mann Lake, nachdem im Rahmen des Winterbohrprogramms 2014 hochgradige, ins Grundgestein gebettete Uranmineralisierung entdeckt wurde. Während des Bohrprogramms wurden 2,31 Prozent eU3O8 auf 5,1 Metern einschließlich von 0,4 Metern mit 10,92 Prozent eU3O8 durchteuft (siehe Pressemitteilung von International Enexco vom 10. März 2014).

EM-Vermessungen im Herbst 2014 im Uranprojekt Mann Lake:
http://skyharbourltd.com/_resources/maps/Mann-Lake-EM-Details.20140707.jpg

Beim Uranprojekt Mann Lake wurden bislang über 3,5 Millionen $ in die Exploration investiert, unter anderem in aktuelle geophysikalische Vermessungen und zwei Diamantbohrprogrammen mit einer Gesamtlänge von 5.400 Metern, die 2006 bzw. 2008 von Triex Minerals ausgeführt wurden. Skyharbour führte vor kurzem EM-Bodenmessungen durch, die sich auf eine Zone konzentrierten, in der eine günstige, 2 Kilometer lange Anomalie mit geringen aeromagnetischen Werten mit möglichen leitfähigen Trends im Grundgestein zusammenfällt, wie dies von vorherigen EM-Vermessungen angezeigt wurde. Die Messungen erwiesen sich bei der Bestätigung der Präsenz eines breiten, von Nordosten nach Südwesten streichenden Korridors an leitfähigen Zielzonen im Grundgestein - wahrscheinlich graphitische Metapelite - als erfolgreich. Diese Strukturen erstrecken sich bis in das Gebiet im Besitz von Cameco. Im Rahmen des Diamantbohrprogramms 2006 wurde eine 4,5 Meter mächtige Zone mit anomaler Bormineralisierung (bis zu 1.758 ppm) im Sandstein unmittelbar oberhalb der Diskordanz in Bohrung MN06-005 durchteuft. Boranreicherungen sind in der Uranmine McArthur River keine Seltenheit. Bor ist neben Illit und Chlorit ein wichtiges Indikatorelement für Uranvorkommen im Athabasca-Becken. In derselben Bohrung wurde rund 7,6 Meter unterhalb der Diskordanz verändertes Gneis-Trägergestein mit reichen Tonerde-, Chlorit-, Hämatit- und Kalksilikatmineralkonzentrationen durchteuft. Der Gneis umfasste einen Abschnitt von 1,5 Metern mit anomalen Urangehalten von bis zu 73,6 ppm. Die Uranhintergrundwerte liegen normalerweise zwischen 1 und 5 ppm.

Konduktivitätsspuren im Uranprojekt Mann Lake:
http://skyharbourltd.com/_resources/maps/mann_lake_project_20141031.jpg

Jordan Trimble, President und CEO von Skyharbour, sagte: Das Management von Skyharbour ist der Ansicht, dass dies eine gewinnbringende Transaktion für die Aktionäre des Unternehmens ist, da wir hiermit unseren Bestand an Uranprojekten im Athabasca-Becken um ein bohrbereites Konzessionsgebiet in einem der aussichtsreichsten Teile des Beckens erweitern. Das Uranprojekt Mann Lake weist aussichtsreiche geologische und geochemische Milieus sowie solides Entdeckungspotenzial auf. Dies wurde von den historischen Arbeiten im Wert von über 3,5 Millionen $ bestätigt. Weitere Arbeiten in einer Reihe ungetesteter Bohrziele werden empfohlen. Besonders hervorzuheben ist die strategische Lage des Konzessionsgebiets südwestlich der Mine McArthur River und in unmittelbarer Nachbarschaft zum von Cameco gemeinsam mit AREVA und Denison betriebenen Joint Venture Mann Lake.

Skyharbour und Aben haben gemeinsame Board-Mitglieder. Der Abschluss des Erwerbs durch Skyharbour ist den üblichen Bedingungen vorbehalten, unter anderem der behördlichen Genehmigung und der Zustimmung durch die TSX Venture Exchange.

Qualifizierter Sachverständiger

Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen wurden gemäß den kanadischen Regulierungsbestimmungen der Vorschrift National Instrument 43-101 erstellt und von Richard Kusmirski, P.Geo., M.Sc., dem leitenden technischen Berater und einem Director von Skyharbour, in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger geprüft und genehmigt.

Über Skyharbour Resources Ltd.:

Skyharbour ist an einem umfangreichen Portfolio von Uran- und Thoriumexplorationsprojekten im kanadischen Athabasca-Becken beteiligt und hat mit vier für die Bohrung aufbereiteten Projekten beste Chancen, vom Aufwärtstrend am Uranmarkt zu profitieren. Das Unternehmen besitzt darüber hinaus sämtliche Rechte am Uranprojekt Falcon Point (vormals Way Lake) im östlichen Teil des Beckens, in dem sich NI 43-101-konforme Ressourcen der abgeleiteten Kategorie mit insgesamt 7,0 Millionen Pfund U3O8 und 0,03 Prozent bzw. 5,3 Millionen Pfund ThO2 und 0,023 Prozent befinden. Skyharbour ist außerdem zu 50 Prozent am großen, aus geologischer Sicht aussichtsreichen Uranprojekt Preston in der Nähe des PLS-Projekts und der Lagerstätte Triple R von Fission Uranium bzw. des von NexGen Energy Ltd. entdeckten Vorkommens Arrow beteiligt. Das Mann Lake Uranium Projekt befindet sich in strategisch günstiger Lage und grenzt an das von Cameco gemeinsam mit dessen Partnern Denison Mines und AREVA betriebene Mann Lake Joint Venture. Hier wurde vor kurzem im Grundgestein eine hochgradige Uranmineralisierung entdeckt. Ziel von Skyharbour ist es, den Unternehmenswert durch neue Mineralentdeckungen, starke und nachhaltige Partnerschaften und die weitere Erschließung von Explorationsprojekten in geopolitisch vorteilhaften Rechtssystemen zu optimieren.

Weitere Informationen über Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH) finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.skyharbourltd.com.

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DES INHALTS DIESER MELDUNG.

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen - mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl die Firmenführung annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, im Falle einer Änderung der Prognosen, Schätzungen oder Sichtweisen des Managements bzw. anderweitiger Faktoren eine Berichtigung der zukunftsgerichteten Aussagen durchzuführen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem die Marktpreise, die erfolgreiche Exploration und Erschließung, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der öffentlichen Berichterstattung des Unternehmens auf www.sedar.com.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Contact

Don Myers
Director
Skyharbour Resources Ltd.
Suite 1610 - 777 Dunsmuir Street,
Vancouver, BC, Kanada, V7Y 1K4
Tel: 604-687-3376
Tel: 800-567-8181 (gebührenfrei)
Fax: 604-687-3119
E-Mail: info@skyharbourltd.com
www.skyharbourltd.com


Related Companies

Skyharbour Resources Ltd.
IRW Press   

ABN Newswire Diese Seite wurde besucht:  (letzten 7 Tagen: 3) (letzten 30 Tagen: 36) (seit Veröffentlichung: 805) 
ANALYTICS: LOGIN HERE

NEWS: RECENT VISITS (36)