Sprache wählen 3349 828 598 561 464 459 441 422 341 297 279 
Kachi Drilling verstärkt die Verdoppelung der Lithiumproduktion
Kachi Drilling verstärkt die Verdoppelung der Lithiumproduktion
Sydney, Dec 15, 2021 AEST (ABN Newswire) - Der Clean-Lithium-Entwickler Lake Resources NL (ASX:LKE) (FRA:LK1) (OTCMKTS:LLKKF) bestätigt, dass die bisherigen Bohrungen auf seinem Flaggschiff-Lithiumprojekt Kachi die bisherigen Ergebnisse der Lithiumuntersuchungen weiter verstärken und darauf hindeuten, dass die Lithiumsolen weit über die Grenzen der aktuelle Ressource. Fortsetzung ähnlicher Ergebnisse würden eine Verdoppelung der künftig geplanten Produktion mit dem Ziel von 50.000 tpa LCE (Lithiumcarbonat-Äquivalent) unterstützen.

Die Bohrfläche wird nächstes Jahr mit zusätzlichen Drehbohrgeräten erweitert, mit der Absicht, die Ressource aufzuwerten und zu erweitern (siehe ASX-Ankündigung vom 7. Juli 2021), um den Abschluss der endgültigen Machbarkeitsstudie (DFS) und die endgültige Investitionsentscheidung zu unterstützen (FID) über das Kachi-Projekt. Eine detailliertere Ankündigung mit Ergebnissen und dem geplanten Bohrprogramm wird Anfang des neuen Jahres veröffentlicht.

Das Ausmaß und das Aufwärtspotenzial des Kachi-Projekts wurden kürzlich bei einem Besuch vor Ort durch ein Due-Diligence-Team für die Projektfinanzierung für die von der Exportkreditagentur (ECA) geleitete Projektfinanzierung hervorgehoben. Das Kachi-Projekt umfasst 74.000 Hektar (183.000 Acres) Pachtfläche in einer Region, in der die Aktivitäten und Investitionen von MandA intensiviert werden. Die bisherigen Bohrungen konzentrierten sich auf die südwestliche Ecke des bekannten Salzsees und dessen Umgebung. Das am 27. November 2018 an die ASX veröffentlichte Ressourcen-Statement identifizierte erhebliches Aufwärtspotenzial, das über die große identifizierte Gesamtressource von 4,4 Mio. t LCE (angezeigte 1,0 Mio. t, abgeleitete 3,4 Mio. t) hinausgeht. Weniger als 20 Prozent der aktuellen Gesamtressource werden für die geplante Lithiumcarbonat-Produktion von 25.500 tpa über 25 Jahre verwendet (siehe ASX-Ankündigungen vom 23. März 2021; 30. April 2020). Umfang und Potenzial sind in einem neuen 3D-Durchflug des Lithium-Sole-Projekts Kachi von Lake zu sehen, der auf der Lake-Website verfügbar ist.

Neue Infill-Bohrungen sollen die Umwandlung von Ressourcen in eine höhere Kategorie mit mehr Daten unterstützen.

Die Bohrungen werden es Lake ermöglichen, abgeleitete Ressourcen in gemessene und angezeigte (MandI) Ressourcen umzuwandeln, um eine Produktionserweiterungsstudie mit dem Ziel von 50.000 Tonnen Lithiumkarbonat pro Jahr (tpa) zu ermöglichen.

Ein 1200 m langes Diamantbohrprogramm mit vier Bohrlöchern ist im Gange und das Programm kann verlängert werden. Erste Ergebnisse stehen noch aus. Ein Brunnenbohrgerät hat drei Brunnen zur Erforschung von Prozesswasseroptionen fertiggestellt. Ein drittes Bohrgerät hat Pre-Collar-Löcher vervollständigt und Soleproben gepumpt. Ein weiteres Bohrgerät ist für die Produktion von Bohrlöchern in den kommenden Monaten im Jahr 2022 geplant.

„Argentinien ist nach wie vor einer der wenigen Standorte, an denen die Lithiumproduktion gesteigert werden kann, um die erhebliche Angebotslücke bei steigender Nachfrage zu schließen. Lake ist eines von nur wenigen Unternehmen, das sich mit einer Reihe von Projekten zu einem weltweit bedeutenden Produzenten entwickeln kann, der eine hohe Leistung erbringen kann reines Lithiumcarbonat in großem Maßstab mit bedeutenden ESG-Vorteilen", sagte Lakes Managing Director, Steve Promnitz.

Führungskräfte von Lake waren kürzlich in London und erhielten bei den jüngsten Gesprächen mit ECAs und ECA-unterstützten internationalen Banken Unterstützung und Ermutigung für das Projekt. Es folgte eine Standortbesichtigung in Argentinien.

"Benchmark Mineral Intelligence hat festgestellt, dass die Lithiumnachfrage dreimal so schnell wächst wie das neue Angebot. Dieses ökologisch nachhaltige Projekt kommt genau zum richtigen Zeitpunkt auf den Markt, mit Eigenkapital- und Fremdkapitalunterstützung und einer wachsenden Liste potenzieller Abnehmer", sagte Lake's Managing Direktor, Herr Steve Promnitz, sagte.

"Lake macht zusammen mit unserem Technologiepartner Lilac Solutions weitere Fortschritte in Richtung der endgültigen Investitionsentscheidung und des Baubeginns des Flaggschiff-Lithium-Sole-Projekts Kachi im nächsten Jahr."


Über Lake Resources NL

Lake Resources NL (ASX:LKE) (OTCMKTS:LLKKF) ist ein sauberer Lithium-Entwickler, der saubere Direktextraktionstechnologie für die Entwicklung von nachhaltigem, hochreinem Lithium aus seinem Vorzeigeprojekt Kachi sowie drei weiteren Lithiumsoleprojekten in Argentinien verwendet. Die Projekte befinden sich in bester Lage im Lithiumdreieck, wo 40 % des weltweiten Lithiums zu den niedrigsten Kosten produziert werden.

Diese Methode wird es Lake Resources ermöglichen, ein effizienter, verantwortungsvoll beschaffter, umweltfreundlicher und kostengünstiger Lieferant von hochreinem Lithium zu sein, das leicht skalierbar ist und von Tier-1-Elektrofahrzeugherstellern und Batterieherstellern nachgefragt wird.

   


Kontakt

Steve Promnitz
Managing Director
+61 2 9188 7864
steve@lakeresources.com.au

Anthony Fensom
Republic PR
+61 (0) 407 112 623
anthony@republicpr.com.au

Henry Jordan
Six Degrees Investor Relations
+61 (0) 431 271 538



Verbundene Unternehmen

Lake Resources NL             

ABN Newswire Diese Seite wurde besucht:  (letzten 7 Tagen: 66) (letzten 30 Tagen: 298) (seit Veröffentlichung: 598) 

Sprache wählen 3349 828 598 561 464 459 441 422 341 297 279  (8039)

Social Media