Sprache wählen 17229 15997 15276 14245 13967 13284 12107 
Sydney, Feb 4, 2009 AEST (ABN Newswire) - US-Wertpapiere sind Übernacht höher geschlossen, wegen einiger ermutigender Unternehmensgewinne, besser als erwartete Berichte aus der Immobilienmarkt und die Fortschritte der neuen Obama Regierungs konjunkturprogramm.

Der australische Aktienmarkt wurde am Dienstag höher geschlossen, da die Zentralbanks Zinssenkung die finanziellen Wertpapieren verstärkt hat. Der Benchmark-Index S&P/ASX200 lag um 11,3 Punkte höher oder 0,32 Prozent auf 3508,7, während die breiteren ALL ORDINARIES Index wurde 5,6 Punkte stärker, bis 0,16 Prozent auf 3449,1. Heute können sich die Anleger ihre Aufmerksamkeit auf der Bericht der Erträge von BHP Billiton und die Entscheidung der vier großen Banken wegen der Zinssenkung der RBA.

Um 08:22 AEDT auf die Sydney Futures Exchange wurde die März-SPI-Index-Futures 27 Punkte höher auf 3480.

Heute veröffentlichen die Australian Industry Group und der Commonwealth Bank ihren Australian Performance of Services Index für Januar.

Die australischen Büro für Statistik veröffentlicht Einzelhandeltrends und Zulassungdaten von Bauprojekten im Dezember.

Die wichtigsten wirtschaftlichen Daten und Fakten

Gestern hat der RBA den Zinssatz um 100 Basispunkte auf 3,25% von 4,25% stark reduziert um den Vertrauen in die Geschäfts-und Immobiliensmarkt zu erneuen. Vor der Ankündigung die RBA, verspricht die Rudd Regierung in ihrem jüngsten Angebot, eine zusätzliche 42 Milliarden AUD Geldspritze in der Wirtschaft um einen Konjunkturrückgang abzuwenden.
Die jüngste Prognose der Arbeitslosigkeit wurde von der Regierung geschätzt, dass mehr als 300.000 Australier werden ihre Arbeitsplätze verlieren in den nächsten 18 Monaten. Die Arbeitslosenquote könnte 7 Prozent im nächsten Jahr werden, wobei die Zahl der Arbeitslosen fast 800.000 sein würde. Wirtschaftler rechnen mit einer ungünstigeren Arbeitslosenquote im Jahr 2010 und glauben, dass die Rettungspaket der Regierung nicht genug sei, um die Quote rückgängig zu machen.

Merger und Akquise Nachrichten

Spekulation entsteht, dass Kanadas CanWest Global Communications (TSE: CGS) wird wieder versuchen ihren Anteil in den zehn Network zu entladen (ASX: TEN).

Commonwealth Bank (ASX: Kosten-Nutzen-Analyse) und Westpac (ASX: WBC) sind vermutlich in der Darlehen Portfolio der französisch-belgischen Bank Dexia (EBR: DEXB) interessiert, weil die plant den australischen Markt auszutreten, wegen einer Vertiefung der Verluste zu Hause in Europa.

Wichtige Unternehmens Nachrichten

BHP Billiton (ASX: BHP) sagte heute, dass seinen ersten Halbjahr Nettogewinn fiel auf 56,5 Prozent aufgrund großen Abschreibungen und schwächere Nachfrage. Nettogewinn rutschte bis zu $ US2.62 Mrd. in den sechs Monaten am Ende der 3. Dezember, im Vergleich zu $ US6.02 Mrd. im entsprechenden Zeitraum einem Jahr zuvor.

Alle vier großen Banken geht auf der gestrigen offiziellen Zinssenkung in vollem Umfang. Die Kosten-Nutzen-Analyse hat angekündigt, dass sie ihre Standard variable Hypotheken um 100 Basispunkte senken würden. Der neue Satz wird 5,74%, effektiv 13. Februar. NAB (ASX: NAB) Hypothekarzinsen fallen zu 5,74% ab 13. Februar, aber die Bank hat gesagt, es mag nicht in der Lage sein, die künftige offizielle Zinssenkungen zu angleichen. Westpac und ANZ (ASX: ANZ) hat 100 Basispunkte von ihrer Standard-Variable Darlehen Preise am Dienstag reduziert, um die Standard-Variable Darlehen Sätze auf 5,91% zu liegen.

Qantas Airways (ASX: QAN) kriegt im ersten Halbjahr einen66 Prozent Verlust im Gewinn, wegen die Auswirkungen von höheren Brennstoff und Arbeitskosten Australiens größten Fluggesellschaft. Qantas wird heute bekannt machen, eine mutige Eigenkapital Ansammlung von über A $ 500 Millionen.

Westfield Group Ltd (ASX: WDC) plant einen Verkauf von 2,9 Milliarden AUD in neue Wertpapiere an institutionelle Anleger, um Schulden zurückzuzahlen. Das Unternehmen wird sowohl auch seine operativen Segmentergebnis und Verteilung nach Sicherheit Prognosen diesem Kalenderjahr zum zweiten Mal in zwei Wochen schneiden.

David Jones Ltd (ASX: DJS) gepostet der Gesamtumsatz für das erste Halbjahr Geschäftsjahr um 6.5pc auf A $ 1.062bn von A $ 1.136bn über dem vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres.

West Australian Newspapers Holdings (ASX: WAN) hat gestern prognostiziert einen Rückgang den ganzen Jahr Netto-Gewinn auf 100 Millionen AUD auf 108 Mio AUD aus dem 109,9 Millionen AUD für sie gebucht 2007-08.

Kontakt

James Baker
Asia Business News Asia Bureau
Tel: +61-2-9247-4344
Email: James.Baker@abnnewswire.net


Verbundene Unternehmen

Westfield Group        
West Australian Newspapers Holdings Limited        
Ten Network Holdings Limited        
Qantas Airways Limited        
Qantas Airways Limited         
National Australia Bank Limited
David Jones Limited        
Commonwealth Bank Of Australia.
Commonwealth Bank Of Australia.
BHP Billiton Limited          
Australia And New Zealand Banking Group Limited        

ABN Newswire Diese Seite wurde besucht:  (letzten 7 Tagen: 16) (letzten 30 Tagen: 50) (seit Veröffentlichung: 15276) 

Sprache wählen 17229 15997 15276 14245 13967 13284 12107  (102105)

Social Media